Herkömmliche Cloud-Dienste bieten eine Verschlüsselung bei der Übertragung von Daten und eventuell auch noch für Speichermedien. Scryptos geht hier jetzt gleich zwei Schritte weiter: Bei diesem hochsicheren Cloud-Speicher werden Quellcode, Datenbank, Datenspeicher und Datenübertragung verschlüsselt – und das ohne Hintertür für die Geheimdienste. Denn Scryptos wendet nur deutsches und EU-Recht an und hinterlegt garantiert keine Zweitschlüssel bei Dritten. Selbst die Administratoren können so nicht auf die Kundendaten zugreifen. Die Lösung verfügt über ein derzeit einzigartiges Sicherheitssystem, das Ransomware und Wirtschaftsspionage, aber auch Datenverlust durch Systemausfälle zuverlässig verhindert.

Die Anwendungspalette reicht vom Schutz sensibler Informationen aus Forschung und Entwicklung über die Geheimhaltung von Verträgen und den sicheren Austausch von Kundendaten bis hin zum Einsatz in Due Dilligence-Verfahren und bei Mergers & Aquisitions. Zu den ersten Anwendern gehören große Kommunikationsagenturen, Industriebetriebe und Verbände. Aber auch Unternehmen wie Jaguar/Land Rover, Lufthansa oder der Deutsche Fußballbund (DFB) setzen auf den sicheren Datenaustausch via Scryptos.

Anders als andere Cloud-Speicher gibt es hier die Möglichkeit, über eigene Drop- und Sharefolder Daten auch mit nichtregistrierten Usern auszutauschen. Wie in allen anderen Bereichen auch, können dabei die Regeln für den Zugriff differenziert gesteuert werden, wie beispielsweise die Password-Policy, die Zahl der möglichen Downloads oder befristete Zugriffszeiträume. Bedient wird einfach über den Webbrowser oder mobil mit Hilfe eigener Apps für Apple iOS oder Android. Auch eine WebDav-Anbindung wird unterstützt. Die Daten werden dabei automatisch versioniert und alle Aktivitäten lückenlos über das Auditlog protokolliert. Mit einer Vier-Augen-Regelung kann sichergestellt werden, dass keine Einzelperson im Unternehmen die Kontrolle über die Daten übernimmt.

Einfache, sichere und performante Datenübertragung

Im Unterschied zu herkömmlichen Cloud-Speichern wird die Lesebestätigung nicht schon beim ersten Klick auf einen Dateilink ausgelöst, sondern erst, wenn die entsprechende Datei vollständig geladen wurde. Die Übermittlung erfüllt damit auch alle Ansprüche an ein elektronisches Einschreiben. Bei der Umsetzung wurde darauf geachtet, dass der Datentransfer mit höchster Performance erfolgt. So können auch große Datenmengen mit 50 GB und mehr versandt werden. Das Look & Feel entspricht dem gängiger Desktop- und Web-Anwendungen, damit kann das System ohne großen Schulungsaufwand eingeführt werden. Gehostet wird die Lösung in deutschen Rechenzentren, die – wie das System selbst – alle Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG als auch bereits der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erfüllen.

Kleinunternehmen können Scryptos mit einer „Schnupperlizenz“ für fünf User schon für 8 Euro monatlich nutzen. Für größere Datenmengen beginnt die Preisstaffel bei 120 Euro im Monat für 10 User und 250 GB Superior Space. Für 100 User mit 2,5 TB Speicherplatz werden 1.100 Euro im Monat berechnet. Der Preis pro Monat und Nutzer liegt in diesen Fällen also zwischen zehn und zwölf Euro.

Hinter Scryptos steht die Sygnomi GmbH aus Maintal, ein Spezialist für Security- und Mobility-Lösungen. Sygnomi wurde im Jahr 2008 gegründet. Ziel war es zu dieser Zeit – unter der Leitung von Detlef Hastik – Applikationen für den Datenaustausch, webbasierte Kommunikation und das Bereitstellen von Dateien jeder Größe zu entwickeln. Entstanden ist ein SW-System zum gesicherten, hoch performanten Austausch von Dateien beliebiger Größe mit beliebig vielen Nutzern. Das manipulationsfreie Auditlog sorgt für lückenlose revisionssichere Nachvollziehbarkeit aller Aktionen. Mehr als 50 Unternehmen haben das System zwischenzeitlich im praktischen Einsatz. Die einzigartige Verschlüsselungstechnologie und der absolut sichere webbasierte Betrieb waren die Grundlage für die Neuentwicklung von SCRYPTOS. Die SW-Architekten und -Entwickler haben hier einen weiteren Schwerpunkt auf leichte und intuitive Benutzerführung gelegt.

www.scryptos.com